19. Mai 2016; Isabel Plocher

Einem Forschungsverbund unter Beteiligung des Instituts für Leistungshalbleitersysteme (ILH) ist es gelungen, den Inhalt einer handelsüblichen DVD innerhalb von 10 Sekunden über eine Entfernung von 37 Kilometern zu übermitteln. Damit wurde der bisherige Stand der Technik um den Faktor 10 übertroffen.

Die Technik kann möglicherweise einmal dazu genutzt werden, die Versorgung des ländlichen Raumes und entlegener Gebiete mit schnellem Internet zu verbessern.

Links:  Ausführliche Informationen hier.