10. Oktober 2017; Isabel Plocher

******* English Version see below *****

 

An der Universität Stuttgart ist eine

W3-Professur für Mensch-Computer-Interaktion und kognitive Systeme

baldmöglichst wieder zu besetzen. Die Professur ist am Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme der Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik angesiedelt.

 

Die Professur soll das Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion in der gesamten Breite von den Informatikaspekten benutzergerechter Schnittstellen für Hardware- und Softwaresysteme bis hin zu den entsprechenden kognitionswissenschaftlichen Grundlagen in Forschung und Lehre vertreten. Die Professur wurde im Rahmen des Exzellenzclusters „Simulationstechnik“ im Fachbereich Informatik eingerichtet und soll einen Forschungsbeitrag zur Beherrschbarkeit zukünftiger Simulationssysteme leisten. Hierzu wird die Bereitschaft zur Mitwirkung in interdisziplinären Kooperationsprojekten mit Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Sozial- und Geisteswissenschaften erwartet.

 

Gesucht wird eine wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit mit umfangreichen Erfahrungen in mehreren der folgenden Gebiete:

 
  • Perzeptions- und Kognitionsgrundlagen der Mensch-Computer-Interaktion
  • Multimediale Informationsvermittlung und sensorbasierte Interaktion
  • Innovative Interaktionstechniken und -modalitäten
  • Intelligente Benutzungsschnittstellen und Interaktion mit autonomen Systemen
  • Softwaretechnologien und Entwicklungswerkzeuge für grafische und multimodale Benutzungsschnittstellen
  • Benutzungsschnittstellen für webbasierte und mobile Systeme
 

Von dem/der Stelleninhaber/in wird neben einer engagierten Lehre im Gebiet Mensch-Computer-Interaktion im Studiengang Medieninformatik und in den weiteren Studiengängen des Fachbereichs und des Exzellenzclusters „Simulationstechnik“ eine Beteiligung an den allgemeinen Lehraufgaben in den Informatik-Studiengängen, eine aktive Drittmitteleinwerbung und eine Übernahme von Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung erwartet.

 

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 47 und 50 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.

 

Bewerbungen per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (einschließlich Lebenslauf, Zeugniskopien, Publikationsverzeichnis, Forschungs- und Lehrkonzept, Bewerbungsformular, Sonderdrucke von drei ausgewählten Veröffentlichungen) werden erbeten bis spätestens 12.11.2017 an die Prodekanin Informatik der Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Prof. Dr. Miriam Mehl, Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart. E-Mail: dekanat@f05.uni-stuttgart.de.

Das Bewerbungsformular ist hier verfügbar.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

 

Die Universität Stuttgart verfügt über ein Dual Career Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen.

 

******* English Version *****

The University of Stuttgart invites applications for the position of a

Full Professor (W3) in Human-System Interaction and Cognitive Systems

within the Institute for Visualization and Interactive Systems of the Faculty of Computer Science, Electrical Engineering and Information Technology.

 

The professor is expected to cover the area of human-computer interaction in its full breadth in research and teaching including computer science aspects of user interfaces for hardware and software systems as well as related foundations of cognitive science. The professorship was installed in the context of the Cluster of Excellence “Simulation Technology” with the intention to contribute to the controllability of future simulation systems. This requires readiness to participate in interdisciplinary cooperations with experts from engineering, natural sciences, social sciences and the humanities.

 

We are looking for an outstanding scientist with expertise in several of the following areas:

 
  • Fundamentals of perception and cognition for human-computer interaction
  • Multimedia communication and sensor-based interaction
  • Innovative interaction techniques and modalities
  • Intelligent user interfaces and interaction with autonomous systems
  • Software technologies and development tools for graphical and multi-modal user interfaces
  • User interfaces for web-based and mobile systems
 

The professor is expected to provide excellent teaching in the area of human-computer interaction in the study program Media Informatics, other computer science programs as well as programs of the Cluster of Excellence „Simulation Technology”. The professor is also expected to contribute to the general teaching responsibilities of the computer science programs, to actively acquire external funding, and to participate in academic administration. The professor does not need to have to be able to teach in German immediately but is expected acquire the corresponding language skills over time.

 

The advertised position is subject to the requirements listed in §§ 47 and 51 Baden-Württemberg university law.

 

Please submit your application by e-mail comprising curriculum vitae, documentation of academic degrees and certificates, list of publications, research and teaching statements, application form as well as copies of three selected publications no later than 12.11.2017 to Prodekanin Informatik der Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Prof. Dr. Miriam Mehl, Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart, Germany. E-mail: dekanat@f05.uni-stuttgart.de.

The application form is available here.

 

The University of Stuttgart is an equal opportunity employer. Applications of women are strongly encouraged. Severely challenged persons will be given preference in case of equal qualifications.

 

The University of Stuttgart has established a Dual Career Program to offer assistance to partners of those moving to Stuttgart.

 
Datei-Anhänge: